Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Qi Gong - der chinesische Weg für ein gesundes, langes Leben

Die Chinesen praktizieren seit über 4000 Jahren Qi  Gong. Als ein wesentlicher Bestandteil der chinesischen Medizin trägt Qi Gong zum Erhalt und zur Wiederherstellung von Gesundheit und Wohlbefinden bei. Qi steht für die Lebensenergie, Gong  bedeutet Arbeit oder Übung. Mittels Bewegungs-, Atem- und Meditationsübungen sollen Blockaden in den Energiebahnen des Körpers, den Meridianen, gelöst werden, um das Qi im Körper wieder zum Fließen zu bringen. Dieser Sport bietet ein ideales Anti-Stress-Programm für Alt und Jung.


Qi Gong

  • verleiht Ruhe und Gelassenheit, baut Ärger ab
  • weckt neues Lebensgefühl und Lebensfreude
  • bringt Körper und Seele in Gleichklang
  • wirkt sich durch regelmäßiges Üben positiv auf die Funktionen von Herz und Kreislauf aus
  • ist eine ideale Hilfe gegen Rücken- und Gelenkbeschwerden.

Mit sanften und gezielten Atem- und Energieübungen werden Verspannungen gelöst und die Körperhaltung verbessert. Durch die entspannende und heilende Wirkung ist Qi Gong für jeden geeignet. Die Konzentration bei den Übungen wird auf die Atmung, bestimmte Organe oder Körperbereiche gerichtet. Dadurch kann die Lebensenergie Qi an erkrankte Stellen des Körpers geleitet und Bewegungsapparat, Immunsystem, Nerven- und Kreislaufsystem positiv beeinflusst werden.

 

Gesundheits-Qi Gong am Donnerstag - auch für Nichtmitglieder

 

Was ist Gesundheits-Qi Gong?

Gesundheits-Qi Gong ist keine Stilrichtung, es wurde auf der Grundlage von traditionellem Qi Gong und wissenschaftlichen Forschungen in den letzten Jahren entwickelt. Gesundheits-Qi Gong ist heute Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird in vielen therapeutischen Bereichen eingesetzt.

 

Was sind die positiven Wirkungen von Gesundheits-Qi Gong?

Die positiven Wirkungen des Qi Gong sind zahlreich und so vielfältig wie die Übungen selbst. "Qi" ist die treibende und vitale Kraft - die Lebensenergie-, "Gong" ist die Fähigkeit, die Arbeit und das Können, Qi Gong ist somit das „Arbeiten an der Lebensenergie“. Durch Qi Gong kommen Geist und Körper ins Gleichgewicht, was nachweislich einen fördernden Einfluss auf unseren Bewegungsapparat, das Herz-Kreislauf-System, das Immunsystem und die Psyche hat. Fast jede/jeder, der mal einige Wochen regelmäßig Qi Gong übt, berichtet, dass sich eine bessere innere Gelassenheit einstellt und man sich im eigenen Körper wieder zu Hause fühlt. Über diese allgemein wohltuenden Wirkungen hinaus hat Qi Gong schon vielen Menschen aller Altersgruppen Linderung bei körperlichen Beschwerden gebracht, seien es Kopf- oder Gliederschmerzen, Rückenprobleme, Verspannungen, Schlafstörungen, Herzrasen, Schlappheit, Unkonzentriertheit und vieles andere mehr.

 

Für wen ist Gesundheits-Qi Gong geeignet?

Übungen des Gesundheits-Qi Gong sind für jedes Alter, jede Konstitution und nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer geeignet- aktuell sind zwei Herren in unserer Gruppe. Die Übungen können im Stehen oder Sitzen durchgeführt werden, sind meist sehr leicht auszuführen und daher auch in Verbindung mit Reha-Maßnahmen sehr gut geeignet. Auch zu Hause und im Alltag können sie leicht wiederholt werden. Besondere Sportkleidung ist nicht erforderlich, ratsam sind für die Übungsstunden warme Socken oder Hüttenschuhe.

 

Wie ist der Ablauf einer Übungsstunde?

Zu Beginn werden durch spezielle Übungen spezielle Meridiane und Triggerpunkte im Körper aktiviert und nach einer kurzen Meditation die für Qi Gong typischen fließenden Übungen durchgeführt. Die Übungen unserer langjährigen Qi Gong-Übungsleiterin Annette Wolz werden in jeder Stunde variiert und bestimmten Problembereichen, wie zum Beispiel Beschwerden im Bewegungsapparat (Verspannungen, Rückenschmerzen), dem Herz-Kreislauf-System, dem Immunsystem oder stressbedingten Folgen angepasst. Gerne werden die Übungen auch auf individuelle Bedürfnisse oder Wünsche ausgerichtet.

 

Infos:

  • Unser Gesundheits-Qi Gong ist auch für Personen offen, die nicht Mitglied beim TTC sind. Einstieg in den aktuellen Kurs ist jederzeit möglich - wer Interesse hat, kann gerne erst einmal zum Schnuppern kommen.
  • Als anerkannter Präventionskurs (Primärprävention nach § 20 Abs. 1 SGBV) ist eine Kostenerstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen möglich. Zusätzlich gewähren einige Krankenkassen bei Teilnahme Bonus-Programme, Förderungen oder Vergünstigungen.
  • Weitere Informationen geben wir gerne telefonisch (Norbert Christoph 09306-980650 oder Annette Wolz 0174 8140782) oder in einer Schnupperstunde
  • Gesundheits-Qi Gong immer am Donnerstag um 17:45 Uhr im Pfarrsaal der Kita St. Norbertus, An den Zinsäckern 4 (Zugang über Tor am Parkplatz).

 

 

 

Übungsleiterin: Annette Wolz 0174 8140782